Neues Projekt in Hagen zur Einbindung von jungen Flüchtlingen in Ausbildung

Das Projekt „KAUSA Servicestelle“ ist seit Juni bei der im Gebäude der Kreishandwerkerschaft Hagen ansässigen agentur mark GmbH angesiedelt.
Eine Aufgabe ist u. a. die Unterstützung von jugendlichen Flüchtlingen beim Einstieg in eine betriebliche Ausbildung.
Um dieses Ziel zu erreichen wird aktuell eine Praktikumsdatenbank aufgebaut, in der interessierte Betriebe und geeignete Jugendliche durch die „KAUSA Servicestelle“ zusammengeführt werden.

Hierfür werden auch Handwerksbetriebe gesucht, die jungen Menschen durch ein Praktikum erste Einblicke und Erfahrungen in die Arbeitswelt ermöglichen möchten.
Falls Ihr Betrieb daran interessiert ist, unverbindlich Praktikumsstellen anzubieten, können Sie direkt mit den Ansprechpersonen der „KAUSA Servicestelle“ Kontakt aufnehmen:

Fadi Nassir
nassir@agenturmark.de

Simone Laqua 
laqua@agenturmark.de   

Tel.: 02331 / 488 78 – 35                                                                           

Fax: 02331 / 488 78 – 20                                                        

Weitere Informationen gibt es unter:         

http://www.agenturmark.de/die-agentur-mark/kausa-servicestelle-hagen.htm

Ansprechpartner innerhalb der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Hagen zu diesem Thema sind außerdem:

Geschäftsführer

Dr. Michael Plohmann LL.M
0 23 31 / 6 24 68 – 0
plohmann@kh-hagen.de

Monika Pape
0 23 31 / 6 24 68 – 33
pape@kh-hagen.de

Angelika Stielau
0 23 31 / 6 24 68 – 34
stielau@kh-hagen.de